×

Info


Licht anLicht aus

Manufaktur Klaus Kolbe

Die Manufaktur Klaus Kolbe im Weihnachtsdorf Seiffen baut Schwibbögen - so, wie andere Modelleisenbahnen bauen. Es sind keine einfachen Laubsägemodelle, die die Manufaktur nach bisweilen monatelanger Arbeit verlassen. Sie erzählen mit ihren detailreichen, phantasievollen Szenerien und mit zahlreichen Figuren bevölkert lange Geschichten. Über die Grenzen des Erzgebirges, ja, über die Grenzen Deutschlands hinweg bekannt ist die Manufaktur Klaus Kolbe jedoch für ihre Meisterwerke, die halbmeterhohen mechanischen Schwibbögen.

Als der 2015 verstorbene Tüftler Klaus Kolbe im Jahre 1990 die Manufaktur gründete, nahm er die vor 200 Jahren entstandene Tradition der erzgebirgischen Bergbaumotive auf. In einer Welt, in der die fleißigen Bergleute unter Tage hart arbeiteten und im Winter tagelang kein Sonnenlicht sahen, waren die Schwibbögen bereits beliebte, tröstende Lichtträger. Wer sie im Schein ihrer Kerzen sah, wusste: Die dunkle Zeit wird vorübergehen. Die Sonne würde wieder aufgehen. Daran erinnert auch die Manufaktur Klaus Kolbe noch heute mit ihren Bergwerksszenen, mit den Hauern und Erzloren, die um die Seiffener Kirche oder den Bergmann herum gruppiert sind.

Kolbe Schwibbögen

Mit dem Niedergang des Bergbaus begann im waldreichen Erzgebirge das Holzkunsthandwerk. Diese Tradition greift die Manufaktur Klaus Kolbe in ihren Schwibbögen auf. Auf ihren Meisterwerken bilden sie die sächsischen Weihnachtsmärkte ab.

Dort herrscht im Winter ein munteres Treiben vor den Buden und um die große Weihnachtsmarkt-Pyramide herum. Eine Bergmannskapelle spielt, die Kunsthandwerker bieten ihre Waren an, Kinder werden auf ihrem Schlitten über den Markt gezogen - und all das bilden der Kolbe-Schwibbogen „Molchner Stolln zu Pobershau” und der Schwibbogen „Dresdner Striezelmarkt” aus der Manufaktur Klaus Kolbe ab. Die Pyramide dreht sich. Die Figuren fahren auf Karussells und Laufbändern über den Markt. Und im ebenso prächtig ausgestatteten Untergeschoss, wo das Erz glitzert, werden entweder Bergbauszenen gezeigt, oder der Alchimist Johann Friedrich Böttger, wie er zwar das versprochene Gold nicht herstellen kann, aber das weltbekannte sächsische Porzellan erfindet. Die Kulisse für die liebevoll gestalteten Szenen bildet das Markenzeichen der Manufaktur Klaus Kolbe: der farbenfrohe, aufwändig bemalte und von hinten beleuchtete patentierte Papierhimmel.

Nicht wesentlich weniger aufwendig und detaillert ist der herrliche Kolbe-Schwibbogen „Christi Geburt” mit der Heiligen Familie, den Hirten mit ihren Schafen, und natürlich den Heiligen Drei Königen unter filigran gearbeiteten Palmen vor dem hell erleuchteten Bethlehem. Überall hat die Manufaktur Klaus Kolbe winzige Leuchtelemente versteckt, um die Szene in ein warmes Licht zu setzen.

Und auch die kleinen Modelle wie der fünfflammige Kolbe-Bogen „Johanniser Stollen mit Bergleuten” mit den Musikern, dem Bergmann und den Erzloren sind nach dem bewährten Muster im unverkennbaren Kolbe-Stil aufgebaut.

Die Manufaktur Klaus Kolbe ist inzwischen in dritter Generation ein Familienunternehmen. Kerstin und Dietmar Wagner, die Tochter und der Schwiegersohn des Gründers - vor der Wende Erzieherin und Glasschleifer - stiegen bereits 1990 ein, lernten das Kunsthandwerk ebenso wie ihr Sohn Robin und ihre Tochter Jenny. Diese leitet heute die Manufaktur, die rund ein Dutzend weitere Holzspielzeugmacher beschäftigt und ausbildet. Mit Schaffenskraft, Ideenreichtum und echter Handarbeit stellen diese nicht mehr nur traditionelle Lichtträger zur Weihnachtszeit her, sondern zeigen auch die Bergbau- und Kulturgeschichte des Erzgebirges.

 

  • Sortiment Wählen Sie unten den Sortimentsbereich: Schwibbögen
Zeige 1 bis 16 (von insgesamt 16 Artikeln)

Zeige 1 bis 16 (von insgesamt 16 Artikeln)
Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Kundenbewertungen von Erzgebirge-Palast

Versandkostenfrei ab 50 Euro innerhalb Deutschlands
Nach oben springen

Erzgebirge-Palast ist mit 4.90 von 5 Sternen basierend auf 5486 Meinungen bewertet.

eCommerce Engine © 2006 xt:Commerce Shopsoftware
Erzgebirge-Palast® ist eine eingetragene Marke
der WIBROS Management oHG
Parse Time: 0.643s