×

Licht anLicht aus

Alle Nußknacker der Firma Legler

18 Produkte von Legler

Wählen Sie einen anderen Hersteller oder lassen Sie sich alle Produkte dieser Kategorie anzeigen:

Legler

Nussknacker von Legler

Die Traditionsfirma HoDreWa von Legler liegt im erzgebirgischen Olbernhau, auch genannt "Stadt der sieben Täler". Ein aussichtsreicher Panoramaweg führt über den Sachsenweg von Olbernhau direkt in das Spielzeugdorf Seiffen, das jedem Holzkunstliebhaber bekannt sein dürfte. Doch es gibt noch eine andere Verbindung zwischen den zwei Orten aus dem Erzgebirge-die geschichtsträchtige Vergangenheit des Bergbaus, der Spielzeugherstellung und anderem erzgebirgischen Kunsthandwerk.

Die erzgebirgischen Nussknacker sind in den Größen unter 50cm weniger zum Aufbrechen von Schalen geeignet, sondern sind viel mehr Dekorationsobjekte zur Weihnachtszeit. Sie lassen sich größentechnisch in drei Gruppen einteilen: Die großen Nussknacker zwischen 20 und 50cm, die 10-16cm hohen Miniatur-Nussknacker und die Olbernhauer Reiterlein. In unserem Sortiment finden Sie HoDreWa-Nussknacker aller drei Gruppierungen.

Vom antiken Griechenland ins Erzgebirge

Der Nussknacker ist schon älter als die meisten Menschen vermuten wurden-er ist geradezu antik. Laut den Aufzeichnungen von Aristoteles aus dem 4. Jahrhundert v. Chr. wurden in Griechenland der Antike bereits die ersten Nussknacker mit zwei Hebelarmen erfunden. Dekorative Züge nahm der Nussknacker um 300 v. Chr. an; der Beweis dafür lag in einem Grab bei Tarent. Selbst Multitalent Leonardo da Vinci soll an einem Nussknacker-Gerät getüftelt haben. Nachweislich gab es im 16. Jahrhundert figürliche Nussknacker, die sogar von Monarchen wie König Heinrich VIII. von England als Geschenk an die Ehegattin Anklang fanden. Die kunstvoll geschnitzten Figuren hatten ihre Blütezeit im 18. Jahrhundert durch die Arbeit von Handwerkern aus Gröden und Oberammergau. Nachdem der Bergbau im Erzgebirge um 1900 sein Ende fand, gab es auf der Suche nach einer neuen Profession auch hier die ersten Kunsthandwerker, die erfolgreich Nussknackerfiguren in den Handel brachten. Die beliebtesten Figuren aus dem Erzgebirge waren Gendarmen, Soldaten, Husaren und Könige. Die Nussknacker aus dem Erzgebirge sowohl Kinderspielzeug als auch Dekoration.

Legler Nussknacker

Von HoDreWa Legler finden Sie in unserem Erzgebirge-Palast wunderschön festlich-bemalte Könige, prächtig uniformierte Soldaten und arbeitstüchtige Bergmänner. Die HoDreWa Holzfiguren besitzen durch die farblich stimmigen Uniformen sowie die zur Berufung des Nussknackers passenden Accessoires ein eindrucksvolles Erscheinungsbild. Die Soldaten tragen eine Feder am Hut und geschnürte Stiefel, während die Bergmänner mit Werkzeug ausgestattet und kleinen Farbakzenten auf der Kleidung zur Arbeit schreiten. Die Nussknacker von Legler sind in verschiedenen Größen erhältlich.

Sie möchten einen Nachweis, dass es sich bei Ihrem Nussknacker auch wirklich um ein "Original HODREWA-Nussknacker" handelt" Die Legler Nussknacker haben auf der Unterseite des Sockels einen Aufkleber mit dem kleinen Reiterlein auf einem Schaukelpferd. Mit diesem Zeichen können Sie sichergehen, dass es sich um ein originales und qualitatives Produkt aus dem Hause Legler handelt.

Reiterlein von Hodrewa

Das Reiterlein ist eine ganz besondere Nussknacker-Dekoration. Es handelt sich dabei um einen Nussknacker, der auf einem Schaukelpferdchen sitzt. Der Anblick gleicht einer Begegnung mit einem Schwedischen Offizier aus dem 30-jährigen Krieg. Das Reiterlein gilt als einer der schönsten Schöpfungen der Spielzeuganfertigung aus dem Erzgebirge und ist darüber hinaus zu einem beliebten Sammelobjekt auf der ganzen Welt geworden. Es wurde als Winterhilfsabzeichen an Wohltäter verliehen, die Bedürftigen durch Spenden oder Sammlungen über den kalten Winter halfen. Das "Sonneberger Reiterlein" aus Thüringen war zudem bis in die 1920er Jahre Symbolfigur der Welt-Spielwarenstadt.

Die Firma Holz- und Drechslerwaren Dieter Legler GmbH & Co. KG hütete diese Tradition und stellte weiterhin Reiterlein in Rothenthaler Gestaltungsart her. In unserem Sortiment finden Sie von HoDreWa Reiterlein als Husaren in blauen oder roten Uniformen sowie Könige im farbigen Gewand. Die Pferdchen der Reiter sind brave Schimmel, deren dunkle Zügel von Soldaten und Königen gehalten werden. Der untere Teil des Schaukelpferds ist farblich passend zum Reiterlein und in kunstvollen Mustern verziert.

über HODREWA

Die Firma Holz- und Drechslerwaren Dieter Legler GmbH & Co. KG wurde im Januar 1990 gegründet. Der Hersteller aus Olbernhau hat sich der "Tradition in Holz" zur Produktion von Nussknackern, Reiterlein, Pyramiden, Räuchermännchen und Osterartikeln verschrieben. Das handwerkliche Geschick und die einzigartige Originalität von Legler hinterließ bei seiner Kundschaft stets Eindruck. Nach Dieter Leglers Eintritt in den wohlverdienten Ruhestand 2019 wurde die Firma von Sohn Jan Legler übernommen. Unter dem Namen Holz- und Drechslerwaren Jan Legler e.K wird das Unternehmen in gewohnter Qualität weitergeführt.

Zeige 1 bis 18 (von insgesamt 18 Artikeln)

Zeige 1 bis 18 (von insgesamt 18 Artikeln)
Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Facebook Pinterest Twitter Instagram
Unsere Hersteller
Nach oben springen

Erzgebirge-Palast ist mit 4.90 von 5 Sternen basierend auf 23865 Meinungen bewertet. Hauptstr. 17-19/Geb. 6305, 55120Mainz, RP, DE

eCommerce Engine © 2006 xt:Commerce Shopsoftware
Erzgebirge-Palast® ist eine eingetragene Marke
der WIBROS Management oHG
Parse Time: 0.123s